Wir modernisieren!

2009 haben wir ein Baugesuch eingereicht, das den Ersatzbau des Auditorium- und Eventhangar zum Inhalt hatte. Dieses Gesuch ist in der Folge durch eine ganze Anzahl von Ämtern und Gerichten angeschaut und beurteilt worden. Nach einigen Irr- und sonstigen Wegen traf endlich im Januar 2016 die Baubewilligung ein. In der Folge wurde es noch einmal bei der Frage spannend, ob jemand dagegen einen Rekurs einreichen würde. Glücklicherweise war das nicht der Fall. Somit ist die Baubewilligung jetzt rechtskräftig. Das heisst aber nicht, dass von einem Tag auf den andere gebaut werden kann, leider. Jetzt müssen wir zuerst alle Auflagen der Bewilligung erfüllen, die Finanzierung sicherstellen, die Baupläne vervollständigen, die Planung für die Dauer des Baus erstellen und vor allem auch, das ganze Projekt nochmals der Generalversammlung der Genossenschaft Fliegermuseum Altenrhein vorlegen. Es versteht sich von selbst, dass das nicht von einem Tag auf den anderen geschehen kann, sondern seine Zeit braucht. Wir rechnen mit einer Planungszeit von mindestens einem Jahr. Dafür sollte dann aber die Bauzeit bedeutend kürzer sein. Unser Ziel ist es, Weihnachten 2017 in den neuen Räumlichkeiten zu feiern. Ein ambitioniertes Ziel, das wissen wir.